Erklärungen zum Ligabetrieb

Ligabetrieb 1. Deutscher Fussballgolf-Club

Stand: Juni 2020

Der Ligaausschuss hat nach langen und intensiven Diskussionen eine Entscheidung für den Verlauf der aktuellen Saison beschlossen

  • Diese Saison wird es 2 Aufsteiger geben, aber *keine* Absteiger (also auch keine Relegation). Nächste Saison werden Auf- und Absteiger dann entsprechend angepasst. Dadurch wird *vermieden*, dass jemand, der gesundheitsbedingt nicht spielen möchte, benachteiligt ist.
  • Personen, die gesundheitsbedingt (Corona) nicht spielen möchten, müssen die *ganze* Saison aussetzen. Vereinzelte Spiele können gesundheitsbedingt (Corona) *nicht* abgesagt werden. Wer nicht spielen möchte, muss dies einem Ausschussmitglied bis Sonntag mitteilen.
  • Es werden alle Spieltage nachgeholt. Um Spieler nicht zu benachteiligen, die dies zeitlich nicht schaffen, kommt eine einmalige Quotientenregel zum Einsatz. Diese funktioniert wie folgt: Am Ende der Saison werden alle Punkte durch die Anzahl der gespielten Spiele geteilt (Beispiel: 18 Punkte und 10 Spiele ergibt einen Quotient von 1,8) Um sich für die Tabellenwertung zu qualifizieren, müssen mindestens 8 Spiele gespielt werden. Alle Spieler, die weniger als 8 Spiele haben, werden dementsprechend in der Tabelle platziert (Beispiel: 6 Spieler spielen die geforderten 8 oder mehr Duelle —> Platzierung 1-6; alle anderen Spieler —> Platzierung 7-12)
  • Die bisherigen Spielpaarungen bleiben, wie auf der Website einsehbar, bestehen. *Die Daten* sind nun nicht mehr aktuell, und in der nachfolgenden Nachricht einsehbar. Der erste Spieltag und die entsprechende Paarung (wie auf der Website) beginnt am 15.06.2020
  • Wir erinnern nochmal an die Regeländerung: Ab sofort *müssen* ALLE Matches abfotografiert und in die Ligagruppe gepostet werden.
  • Selbstverständlich gelten die verordneten Hygienemaßnahmen. Diese hängen auch nochmal zum Nachlesen im Soccerpark.

Die neuen Regelungen sind zwar etwas komplizierter, allerdings erfordern diese Umstände auch entsprechende Maßnahmen. Und mit dieser Regelung sollte es für alle am sportlich fairsten sein.

Bei Fragen könnt ihr euch natürlich jederzeit an uns wenden. Jetzt freuen wir uns erstmal, dass es wieder losgehen kann und wünschen alle eine gute Saison.